Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Forschungsergebnisse – Sicherheit von kurzzeitig kultivierten CAR-T-Zellen in der Krebsimmuntherapie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neue Forschungsergebnisse – Sicherheit von kurzzeitig kultivierten CAR-T-Zellen in der Krebsimmuntherapie

    Kurzzeitig kultivierte, individualisierte Immunzellen (CAR-T-Zellen) befinden sich derzeit in der Entwicklung als Therapieoption für Patientinnen und Patienten mit Blutkrebs. Ein Forschungsteam des Paul-Ehrlich-Instituts hat mit Maus- und Zellmodellen gezeigt, dass diese neuen Zellen ein höheres Risiko für das Zytokinfreisetzungssyndrom bergen als herkömmliche CAR-T-Zellen. Die Zytokinfreisetzung wird dabei durch Restbestandteile von Vektorpartikeln an den CAR-T-Zellen verursacht und ist unabhängig von Tumorzellen. Eine sorgfältige Prüfung der Sicherheit dieser innovativen Behandlung ist geboten, um Risiken für Patientinnen und Patienten zu minimieren.

    Quelle und ganze Meldung
Lädt...
X